Reit- und Fahrverein Effringen e.V.

Unser erfolgreicher Springreiter Elias Pfrommer war am ersten Juniwochenende auf dem Turnier in Nordstetten-Horb. 

Mit Liska konnte er wieder in einem M-Springen eine Platzierung mit nach Hause nehmen. Bei der Siegerehrung des Punkte-M-Springens standen die beiden an 4. Stelle und freuten sich über eine blaue Schleife. 

Die erst 6-jährige Colelia überzeugte mit der schnellsten Runde und gewann somit das L-Springen. 

In den ersten zwei Prüfungen am Samstagmorgen ist unsere Dressurreiterin Stephanie Kraft-Schechinger mit ihrem Wallach Forrest Gump an den Start gegangen. Das Dressurviereck war Forrest im Dressurwettbewerb noch nicht so geheuer. Trotz aufkommender Spannungen konnte das Paar mit einer 6,9 den 9. Platz erreichen. In der darauffolgenden Dressurprüfung der Klasse A* überzeugte das Paar viel mehr und konnte mit einer hervorragenden Wertnote von 7,4 den 4. Platz belegen. 

Unser Nachwuchsreiter Josua Wangner und Siggi D bestritten die 3. Prüfung des Tages. Im Führzügel-Wettbewerb erreichten die beiden mit einer Wertnote von 7,0 den 4. Platz.

Bea-Lara Simmendinger und Leondras stellten sich in der letzten Prüfung des Tages, einer Dressurprüfung der Klasse L* auf Kandare, den kritischen Augen der Richter. Das Paar konnte hier überzeugen und erreichten mit einer Wertnote von 7,0 den 3. Platz.

Die Fahrt zum Reitturnier nach Göbrichen hat sich für Ronja und ihren Toffee gelohnt. Zum ersten Mal starteten die zwei in einem Caprilli-Wettbewerb und konnten dort mit einer Wertnote von 7,8 beide Prüfungen gewinnen. Auch bei der zweiten Premiere, einem Dresurreiterwettbewerb, wusste das Paar zu überzeugen und belegte den 2. Platz. Glücklich und für Toffee mit dem Bauch voller Karotten und Leckerlis traten sie die Heimreise auf den Müllerthof an. 

Für Stephanie Kraft-Schechinger und ihren Wallach Forrest Gump endete das Jettinger Pfingstturnier ebenfalls erfolgreich. Am Pfingstmontag konnten sich die zwei in ihrer ersten Dressurprüfung der Klasse A* mit einer Wertnote von 6,6 an 10. Stelle platzieren.

Unser Nachwuchsreiter Josua Wangner war am 11.05.2024 zusammen mit Mama Angela und Familienpferd Siggi D in Sindelfingen. Dort ritt er den Führzügelwettbewerb und erreichte mit einer Wertnote von 7,2 den 2. Platz. 

Am Pfingstmontag fuhr die Familie nach Jettingen auf das große Pfingstturnier. Auch dort konnte Josua die Richter von seinem Können überzeugen und platzierte sich mit einer 6,8 an 3. Stelle im Führzügelwettbewerb. 

Copyright © 2024 Reit- und Fahrverein Effringen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.