Reit- und Fahrverein Effringen e.V.

Unser Reitverein wurde am 16. März 1968 gegründet. Damals hatte der Verein 32 Mitglieder. Gleich im ersten Jahr hat das erste Pfingstturnier stattgefunden. Zunächst war es ein Reitertag am Pfingstmontag mit Springen bis zur Klasse A mit Stechen. Dieses Turnier fand auf dem alten Sportplatz des VfB Effringen statt. Zu diesem Reitertag kamen an die 2000 Besucher. Gleich im Herbst 1968, also in dem Jahr der Gründung, wurde in Effringen die erste Fuchsjagd geritten, mit ungefähr 25 Teilnehmer. Ein Jahr später, 1969, wurde dann das Gelände an der Werre gekauft und ein Jahr darauf die Halle erbaut.

1972 hatte der Verein schon 100 Mitglieder. Ebenfalls 1972 fanden auf dem Effringer Gelände die Landesmeisterschaften der Ein- und Zweispänner statt. Fünf Jahre später,1977, wurde die Reithalle vergrößert und im selben Jahr fanden in Effringen die Baden- Württembergischen Meisterschaften der Vierspänner statt. 1992 wurden auf dem Effringer Gelände die Deutschen Meisterschaften im Trekkingreiten ausgetragen.

Im Jahr 2016 hat der Verein 156 Mitglieder, davon 33 Kinder und Jugendliche (zum Vergleich: 2009 hatte der Verein 160 Mitglieder, davon 50 Kinder und Jugendliche).

Mehrmals die Woche finden Dressur- und Springstunden auf der Reitanlage des RFV Effringens statt. Da der Verein keine Schulpferde besitzt, werden die Reitstunden auf zur Verfügung gestellten Privatpferden- und Ponys gehalten. An der Reitanlage direkt befinden sich keinerlei Stallungen, weshalb die Pferde auf umliegenden Höfen untergebracht sind und einige Vereinsmitglieder selbst längere Hängerfahrten mit ihren Pferden nicht scheuen, um auf der Effringer Reitanlage trainieren zu können.

Für die fortgeschrittenen Reiter findet einmal wöchentlich Springunterricht mit Rüdiger Rau aus Altensteig statt. Für die Dressurreiter werden des Öfteren Lehrgänge mit verschiedenen Dressurausbildern abgehalten. Dies zeigt die bunte Mischung im Verein. Die Mitglieder sind sowohl in der Dressur als auch im Springen und in der Vielseitigkeit auf regionalen und ländlichen Turnieren in ganz Baden-Württemberg erfolgreich unterwegs.

Der Reit- und Fahrverein Effringen stellte in den letzten Jahren immer wieder die Kreismeister verschiedener Disziplinen sowie Reiter für den Vergleichskampf zwischen dem PSK NSW und dem Reiterring Hügelland. Auch auf Landesmeisterschaften und international ausgeschriebenen Turnieren wurde er schon vertreten. Vor einigen Jahren konnte eine junge Effringer Ponyreiterin sogar sowohl in der Einzelwertung als auch mit der Mannschat die Goldmedaille der Europameisterschaften in der Vielseitigkeit gewinnen.

Im Jahr 1993 wurde der Dressursandplatz saniert und mit einem Terratex-Boden ausgestattet. 2016 wurde die Umrandung verbessert. Mit dem Turniermaß 20 x 40 m bietet der Dressurplatz neben dem großen Rasenspringplatz optimale Trainingsmöglichkeiten für die Vereinsmitglieder. Darüber hinaus stehen eine 45 x 15 m große sowie eine im Jahr 2007 eingeweihte 20 x 40 m große, helle Halle zur Verfügung. So kann auch parallel zu Reitstunden und Lehrgängen in der anderen Halle geritten werden. Außerdem findet sich rund um die Effringer Reitanlage ein wunderschönes, abwechslungsreiches Ausreitgelände.

Durch die neu erbaute zweite Halle fand der Verein im Februar 2009 zum ersten Mal die Möglichkeit zusätzlich zum alljährlichen Herbstturnier ein Winterturnier anzubieten, wodurch er für Turnierreiter aus dem ganzen PSK NSW die Zeit bis zum Beginn der Freiluftsaison verkürzen konnte. Dieses zweite Turnier am Saisonbeginn stieß von Anfang an auf große Resonanz bei den Reitern und wird daher seit 2009 kontinuierlich angeboten.

 

Copyright © 2017 Reit- und Fahrverein Effringen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.