Reit- und Fahrverein Effringen e.V.

Wie schon in den Vorjahren war der RFV Effringen beim Turnier in Pfalzgrafenweiler in den Klassen E bis M* vertreten. Erstmals hatte der Veranstalter für die Dressurprüfungen einen separaten Tag anberaumt, so dass die Viereckspezialisten bereits am Freitag antreten mussten.

Begonnen wurde mit einer Dressurprüfung Klasse A*, für die sich gleich vier Effringer Reiterinnen angemeldet hatten. Zwei davon gelang auch eine Platzierung: Kathrin Bauer wurde auf ihrem bewegungsstarken Pony Josy Vierte (WN 6,5) und Rebecca Häusler war mit Platz 6 (WN 6,3) auf ihrem Luke ebenfalls noch "im Geld".

Die Dressurprüfungen der Klasse L hatte Linda Strutz genannt. Sie hatte an gleicher Stelle bereits 2017 die L-Dressur auf Trense gewonnen. Nach einer Turnierpause trat sie nun mit ihrer schicken Stute Henriette erstmals wieder an und bekam auf Anhieb gleich wieder eine 7,0. Damit rangierte sie auf Platz 5 in einem hochbenoteten Feld.

In der Dressurprüfung Klasse M* gelang dem 9-jährigen Leondras unter Bea-Lara Simmendinger der erste Sieg in der mittelschweren Klasse. Mit der Note 7,0 verwies der Hannoveraner als jüngstes Pferd der Prüfung ein bereits S-siegreiches Paar mit deutlichem Abstand auf Platz 2.

Auch Elias Pfrommer war in diesem Wochenende auf M-Niveau hoch erfolgreich: Nachdem er mit seiner Arelia bereits Platz 8 in einer Punktespringprüfung Klasse L mit Joker erritten hatte, schloss er die Springprüfung Klasse M* nach einem fehlerlosen und sehr schnellen Ritt auf einem hervorragenden dritten Platz ab!

Unsere jüngste Turnierreiterin, Jule Bauer, zeigte in Pfalzgrafenweiler ebenfalls einen schönen Ritt. Im Führzügelwettbewerb wurde sie dafür mit dem dritten Platz belohnt. Sie saß im Sattel des Ponys Josy, welches von Kathrin Bauer geführt wurde.

Friederike Mönch erreichte am Pfingstsonntag in Jettingen auf dem von Familie Mönch selbst gezogenen Wallach Carl Platz 7 in einer Springprüfung Klasse A* mit Idealzeit. Am selben Tag war Rebecca Häusler mit ihrem Luke in einer Dressurreiterprüfung Klasse A erfolgreich: Mit einer fantastischen Wertnote von 7,5 wurde sie 5. unter 34 Teilnehmern.

Auf dem Turnier in Gechingen platzierte sich Sandra Volz mit Sunlight auf Platz 6 in einer Springprüfung Klasse A*.

Elias Pfrommer startete am ersten Juni-Wochenende bei hochsommerlichem Sonnenschein beim Reitturnier in Sindelfingen in den Klassen A bis M. Mit Arelia belegte er nach einem Nullfehler-Ritt am Samstag Platz 6 in einer Springprüfung Klasse L. Seine Nachwuchsstute Liska platzierte er tagsdarauf auf Rang 5 in einer Springpferdeprüfung Klasse A* (WN 7,3). Am Sonntagnachmittag gelang ihm dann im Sattel von Liselia eine weitere Platzierung in der Klasse M**. Unter über 20 Teilnehmern reihte er sich auf dem siebten Platz ein.

Herzlichen Glückwunsch!

Am 4. Mai gingen Bea-Lara Simmendinger und Leondras beim Turnier in Tübingen-Bühl in einer Dressurprüfung Klasse M* an den Start. Die Richter vergaben für den Ritt eine 7,0, womit die beiden bis zum vorletzten der insgesamt 26 Starterpaaren in Führung lagen. Am Ende wurde es Platz zwei.

Copyright © 2019 Reit- und Fahrverein Effringen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.