Reit- und Fahrverein Effringen e.V.

Sandra Volz war am ersten Februarwochenende mit zwei Pferden in drei Disziplinen unterwegs. Beim Hallenturnier in Sindlingen stellte sie ihre Pferde A sweet dream und Damocles vor.

Mit A sweet dream zeigte sie in der Springprüfung Klasse A** den schnellsten Ritt der Prüfung. Doch leider verhinderte ein Abwurf den Sieg, so dass sie sich mit Platz 7 begnügen musste.

Im Stilgeländeritt Klasse A landete das Paar mit einer fantastischen Note von 7,8 auf dem Bronzerang. Am Ende belegten Sandra und A sweet dream in der kombinierten Prüfung Klasse A den fünften Platz.

Auch mit Damocles sprang am Wochenende eine Platzierung heraus: Mit ihm bekam Sandra im Stilgeländeritt Klasse A eine grüne Schleife für den 7. Platz (WN 7,5).

Wie jedes Jahr nutzten einige Effringer Turnierreiter das mehrtägige Altensteiger Winterevent bei der Reitschule Rau, um die neue Saison 2018 erfolgreich zu beginnen.

Dauerregen begleitete den ersten Turniertag des bereits zum 14. mal ausgetragenen Altensteiger Hallenreitturniers. Kathrin Bauer hatte trotzdem allen Grund zu strahlen: Sie begann die neue Saison 2018 genau so wie sie die alte Saison 2017 abgeschlossen hatte: nämlich mit einem Sieg!!

Nachdem sie Ende letzter Saison auf dem Heimturnier in Effringen die L-Kandare gewonnen hatte, gewann sie am 4.1. auf ihrer Sunday Rose erwartungsgemäß die Dressurprüfung Klasse A*.

Zuvor hatte das Effringer Paar bereits bei ihrer "Busch-Premiere" geglänzt: Kathrin hatte ihre 9-jährige selbstgezogene Württemberger Stute in Altensteig erstmals in einer Geländeprüfung den Richtern präsentiert. Auf Anhieb gelang dem Paar eine sensationelle Wertnote von 8,5, was den dritten Platz unter 26 Teilnehmern bedeutete.

Damit legte sie auch den Grundstein für ihren Sieg in der Kombinierten Prüfung Klasse A*, den sie mit einer 8,0 und dem 2. Platz im Stilspringen der Klasse A* perfekt machte.

Auch Jessica Deuble ging im Stilgeländeritt Klasse A* nach längerer Turnierpause wieder an den Start. Im Sattel ihres Faustinos galoppierte die Kassiererin des RFV Effringen mit einer fantastischen Note von 7,8 auf Platz 8.

Isabel Graf belegte am zweiten Turniertag auf dem 16-jährigen Oz de Cajal mit einer 7,7 den zweiten Platz im Stilspringwettbewerb. Direkt dahinter auf Platz drei platzierte sich Silke Rockenbauch mit Centinells Praidy und einer Wertnote von 7,6.

In der Stilspringprüfung Kl. A* saß Isabel Graf ebenfalls auf Oz de Cajal. Sie erhielt dieses Mal eine 7,5 und damit den vierten Platz unter den 12 Startern.

Copyright © 2018 Reit- und Fahrverein Effringen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.