Reit- und Fahrverein Effringen e.V.

Kathrin (geb. Huber) und Alexander Zipperle sowie Divenow an der Hand von Kathrin Bauer

 

Am 26. September gaben sich mit Kathrin (geb. Huber) und Alexander Zipperle zwei Pferdefreunde in der Effringer Kirche das Ja-Wort. Kathrin ist Mitglied des RFV Effringen und vertrat diesen auch erfolgreich auf Springturnieren, bevor sie der Liebe wegen nicht nur den Wohnort, sondern auch den Reitverein wechselte – zumindest was den auf Turnieren vertretenen Verein anbelangt, denn ihre Mitgliedschaft im RFV Effringen wollte sie trotz ihres Wohn- und Stallwechsels nicht aufgeben. Ihr Erfolgspferd „Divi“ ließ sie in Effringen zurück; ihre Schwester Lena versorgt und reitet es, während Kathrin sich momentan in Gärtringen ein junges Springpferd namens Vancouver ausbildet und es auch schon erfolgreich in Nachwuchsprüfungen vorstellt.

Da Kathrin – ebenso wie ihre Schwester Lena  –  schon seit vielen Jahren Mitglied des RFV Effringen ist und diesen insbesondere bei der Vorbereitung und Durchführung des jährlichen Herbstturnieres tatkräftig unterstützt und ihr Vater Georg Huber dem Verein als 2. Vorsitzender treu zur Seite steht, war es für die Reiter des RFV Effringen eine Selbstverständlichkeit, das frisch gebackene Brautpaar nach dem Gottesdienst vor der Kirche hoch zu Ross zu empfangen. Sechs Reiterinnen hatten ihre Turnierklamotten aus dem Schrank geholt, ihre Pferde eingeflochten und bandagiert und warteten so herausgeputzt im Spalier auf Kathrin und Alexander. Und zu Kathrins großer Freude hatte Kathrin Bauer auch Divenow, den mittlerweile 23-jährigen Wallach der Familie Huber, mit zur Kirche gebracht. Trotz seines schon fortgeschrittenen Alters tänzelte der Schwarzbraune vor der Kirche umher, als wüsste er genau, was für ein besonderer Tag das für seine „Kathe“ war. 

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für den weiteren gemeinsamen Lebensweg!

Copyright © 2019 Reit- und Fahrverein Effringen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.